Ursula Nievergelt
   Niederweg 99    8907 Wettswil    044 700 20 68    079 551 50 36   u_nievergelt@bluewin.ch
Kinesiologie
Home
Kinesiologie
Klipp und klar
Brain Gym
Burn out
Ernährung
Baby
Familienstellen
Hypnose
Rückführung
Versicherung
Kontakt
Werdegang
Atelier 99
Rückführung in frühere Leben

Wie sollen wir lernen, wenn wir in einem neuen Leben nichts von den früheren wissen?


Reinkarnation bedeutet, dass sich die Seele des Menschen nach dem Tod wieder verkörpert, indem sie sich mit einem in einem Mutterleib heranwachsenden Embryo verbindet und dann in ein neues Leben geboren wird. Viele Menschen haben in der Kindheit oder später spontane Erinnerungen, die auf verganene Leben zurückgehen - moderne Therapieformen sind in der Lage, sie an die Oberfläche zu bringen, wo sie für das gegenwärtige Leben heilend wirken können.
Kann sich jeder an frühere Leben erinnern?
Gibt es Beweise dafür?
Ist eine Rückführung gefährlich?
Diese und mehr als hundert weitere zentrale Fragen zu Reinkarnation und Karma beantwortet Jan Erik Sigdell im Buch: Wiedergeburt und frühere Leben.

Rückfürhung in frühere Leben ist hilfreich bei:
Ängste
Phobien
Handlungs - und Reaktionsmuster
Beziehungsprobleme
Minderwertikeitskomplexe
Existenzängste
das Gefühl, nicht gut genug zu sein
Verschlossenheit anderen gegenüber
(so, dass die Liebe nicht fliessen kann)
Traumatisierung in der Kindheit (das Vorgehen hat sich zum Beispiel beim sexuellen Missbrauch sehr gut bewährt)
unklare und eher unbewusste Schuldgefühle (man meint dann oft, man sei an allem selbst schuld)
körperliche und gesundheitliche Probleme, die eher psychosomatisch bedingt sind.
In bestimmten Fällen entdeckt man auch, dass der Klient von einer fremden Seele oder gar einer Wesenheit belästigt wird. 

Home 

Ursula Nievergelt    Niederweg 99    8907 Wettswil    044 700 20 68    079 551 50 36    u_nievergelt@bluewin.ch