Ursula Nievergelt
   Niederweg 99    8907 Wettswil    044 700 20 68    079 551 50 36   u_nievergelt@bluewin.ch
Kinesiologie
Home
Kinesiologie
Klipp und klar
Brain Gym
Burn out
Ernährung
Baby
Familienstellen
Versicherung
Kontakt
Werdegang
Atelier 99
Was ist Familienstellen?

· Gerne wären wir unabhängig und in Frieden mit unseren Eltern

· Gerne wären wir in Liebe mit unserem Partner und mit unseren Kindern verbunden

· Gerne wären wir beruflich erfolgreich

· Gerne wären wir gesund und lebensfroh!

Wieso ist das so schwer?

Manchmal halten uns Verstrickungen in unserem Familiensystem davon ab, dem Leben zu trauen und das Gute im Nahen zu finden.

Schwere psychische oder körperliche Krankheiten, Unfälle, Schicksale, Verluste, störendes Verhalten bleiben oft deshalb so hartnäckig, weil sie aus dem eigenen Leben stammen. Dann bestimmt ein inneres Bild der Herkunftsfamilie unsere Beziehung zu anderen Menschen und zur Wirklichkeit, weshalb wir in die Schicksale von anderen Mitgliedern unserer Familie verstrickt sind und eigene Lösungen nicht sehen können.

Dieser uns unbewusste Prozess wird durch ein Sippengewissen geleitet, das dafür sorgt, dass ausgeschlossene, vergessene oder nicht geachtete Mitglieder des Systems durch später geborene vertreten werden und so im Familiensystem verstrickt sind.

Diese Verstrickungen können durch die Herstellung der Ordnung gelöst werden, indem jedes Sippenmitglied seinen Platz einnimmt und der Ausgleich von Geben und Nehmen stattfinden darf.

Das Herkunftssystem (Eltern, Geschwister und wichtige Verwandte) stellen wir bei Schwierigkeiten auf, die wir schon immer mit uns herumtragen, oder bei direkten Problemen mit Eltern und Geschwistern.

Das Gegenwartssystem (Partner, frühere Partner und Kinder) stellen wir bei aktuellen Schwierigkeiten auf.

Vorgehensweise

Eine Person formuliert ihr Anliegen und stellt ihr Familiensystem gemäss ihrem inneren Bild im Raum auf. Die einzelnen Familienmitglieder werden dabei durch Teilnehmer aus der anwesenden Gruppe vertreten. Die Person selbst verfolgt als Beobachter von aussen, was die Stellvertreter wahrnehmen und mitteilen. Im Verlaufe der Aufstellung sucht die Therapeutin ein Lösungsbild, in dem alle Familienmitglieder ihren der Ordnung entsprechenden Platz einnehmen und ausgeschlossene oder mit schwerem Schicksal belastete Familienmitglieder gewürdigt  werden.

Home
Ursula Nievergelt    Niederweg 99    8907 Wettswil     044 700 20 68    079 551 50 36    u_nievergelt@bluewin.ch